27.01.Zusammenfassung der 6., ordentlichen Sitzung

Am vergangenen Donnerstag traf sich das Studierendenparlament (SP) der RWTH Aachen zu einer ordentlichen Sitzung. Ganz oben auf der Tagesordnung stand ein ausführliches Gespräch mit Dirk Reitz, dem Geschäftsführer des Studierendenwerk Aachen. Die Mitglieder des Parlaments und weitere interessierte Studierende der RWTH nutzen die Gelegenheit, Fragen zur weiteren Entwicklung des Mensabetriebs und der Wohnheime zu stellen. 

Beschlossen wurde eine Ausfallbürgschaft für eine Veranstaltungsreihe der Theatergruppe „Poetischer Anfall“, die zwischen dem 13. und 20. Mai 2017 sechs Aufführungen einer Bearbeitung der Geschichte von „Schuld und Sühne“ nach Dostojewskij zeigen werden.

Zudem wurden vom Studierendenparlament Richtlinien für die Antragstellung von studentischen Eigeninitiativen verabschiedet, die Lücken in den bisherigen Regelungen schließen sollen. Der daraus entstandene Leitfaden soll es den Initiativen einfacher machen, Anträge auf Zuschüsse oder Ausfallbürgschaften zu stellen.

Mit Robin Sonnabend wurde außerdem der Wahlleiter für die kommenden Wahlen im Juni bestimmt. Hannah Römer wurde zur stellvertretenden Wahlleiterin gewählt. Darüber hinaus hat das Parlament Silvana Alija und Vladislav Rende nach einem hochschulweiten Auswahlprozess und einer ausführlichen Befragung als Beauftragte für das Gleichstellungsprojekt gewählt. Sie werden im kommenden Jahr die Arbeit von Lara Bohne und Moritz Henkes weiterführen, die turnusmäßig ausgeschieden sind.

Diese Sitzung des Studierendenparlaments konnte zudem zum ersten Mal im Livestream verfolgt werden, der auf Facebook und auf der Seite der Video-AG zu finden war. 

Wahlen: 

  • Mitglieder des Wahlausschusses:
    Robin Sonnabend
    Hannah Römer
    Hanja Wehrle
    Helene Übelhack (RCDS)
    Hinrikus Wolf

  • Wahlleiter:
    Robin Sonnabend

  • Stellv. Wahlleiterin:
    Hannah Römer

  • Gleichstellungsprojektbeauftragte:
    Silvana Alija
    Vladislav Rende

  • Stellv. Mitglied des Sportausschusses:
    Johannes Schäfer (GHG)

Angenommene Anträge:

  • Beschluss 65/45 Moritz Mittelstaedt
    Ausfallbürgschaft (Poetischer Anfall)

  • Beschluss 65/48 Johannes Schäfer, Gregor Bransky
    Sonstige Beschlussvorlage (Eigenini-Antragsrichtlinien)

  • Beschluss 65/50 Marco Nüchel
    Feststellung eines Nachtragshaushaltes 2016/17

Die nächste Sitzung des Studierendenparlaments findet nach der Sitzungspause am Mittwoch, 26. April 2017, um 19:30 Uhr im Theatersaal in der Mensa Academica statt. Gäste sind herzlich willkommen! Alle Studierende haben Rede- und Antragsrecht. 

Mehr Informationen, sowie alle Anträge und Beschlüsse findet ihr unter https://www.stud.rwth-aachen.de/. 

Johannes Schäfer
Präsident des Studierendenparlaments